KLARTEXT Zweitqualifizierung

 

Liebe StudienreferendarInnen, liebe Lehramtsassessoren,

die Einstellungssituation im Gymnasial- und Realschulbereich erfordert seit fast zehn Jahren ein aktives Suchen nach Alternativen zum Lehrberuf an genannten Schularten. Seit September 2015 bietet das Staatsministerium für Unterricht und Kultus Zweitqualifizierungsmaßnahmen an, die Planstellen im Grund- oder Mittelschulbereich in Aussicht stellen.

 

Ihr beendet bald euer Referendariat oder seid seit einiger Zeit schon fertig und arbeitet entweder außerhalb des Schuldienstes oder hangelt euch von einer befristeter Aushilfsstelle zur nächsten, wollt aber auf lange Sicht eine sinnvolle und vor allem sichere Alternative? Dann kommen die Zweitqualifizierungsmaßnahmen für euch in Frage!

Wir laden euch sehr herzlich zu unserer Infoveranstaltung ein:

 

 

KLARTEXT Zweitqualifizierung

Montag, 27.05.2019 von 17:30 bis 19:30 Uhr an der Grund- und Mittelschule an der Simmernstraße 
Simmernstraße 2, 80804 München (U3 Bonner Platz/ U6 Münchner Freiheit) – Raum 215

Ihr habt sicher schon die offiziellen Merkblätter und KMS des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus gelesen und stellt euch dieselben Fragen, wie viele andere:

 

  • Muss ich nochmal „ins Ref“? Schaffe ich das überhaupt? Bin ich geeignet?
  • Wie sieht der Alltag an einer Grund- oder Mittelschule aus?
  • Komme ich mit den Schülern der Grund- und Mittelschule zurecht?
  • Was ist PCB, AWT, GSE und schaff ich es diese Fächer ohne Studium überhaupt zu unterrichten?
  • Wie viel Geld verdiene ich während und nach der Zweitqualifikation?
  • Wo ist der Unterschied zwischen einer „UV“ und einer Lehrprobe?
  • Wie und wann kann ich zurück ans Gymnasium?

 

 

 Diese und viele andere Fragen wollen euch erfahrene, ausgebildete Gymnasiallehrer, die schon seit einiger Zeit mit der Zweitqualifizierung fertig sind, anschaulich und unkompliziert beantworten. Wir übersetzen die komplizierte formale Amtssprache in KLARTEXT, präsentieren Material (Bücher, Prüfungen, Hefte, Lehrpläne etc.), erzählen Anekdoten aus dem Alltag und beantworten zum Schluss eure persönlichen Fragen in einer Q&A Session! Wir hoffen euch damit die Entscheidung erleichtern zu können. Da die Veranstaltung diesmal in den Räumlichkeiten einer Grund- und Mittelschule stattfindet, gibt es die Möglichkeit eine Klassenzimmer- und Schulhausführung anzubieten.

Es spricht für euch: Florian Zeindl für den Bereich Mittelschule und Alexandra Klement für den Bereich Grundschule.

Anmeldung bitte formlos über 2q-mittelschule@mllv.bllv.de

Wir freuen uns auf euch.

Mit freundlichen Grüßen