OHNE UNS GEHT ES NICHT - 150 JAHRFEIER MLLV

150 Jahre Einsatz für Bildungsgerechtigkeit, Berufszufriedenheit und bessere Bildung. Das bedeutet 150 Jahre Münchner Lehrerinnen- und Lehrerverband. Dies feierte der MLLV am 8. November in der Allerheiligen - Hofkirche. Bewusst entschied sich der Verband für die Feier in der Kirche in der königlichen Residenz Münchens, um Bildung den Stellenwert zu geben, den sie verdient und auch um dem Bezirksverband des BLLV, mit der besonderen Situation Münchens und den vielfältigen Herausforderungen, die Würdigung zu geben, die er verdient.

Zu dem Festakt hatte der MLLV 360 Gäste geladen, darunter hochrangige Vertreter aus Politik und Gesellschaft, Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle und die Verbindungslehrkräfte an den Münchner Schulen, den Bindegliedern zwischen MLLV und Schule.

Das Streichquartett der Schülerinnen und Schüler des Pestalozzigymnasiums begrüßte die Gäste mit dem ersten Satz von Wolfgang Mozarts Streichquartett C-Dur KV 156.

Nach der Eröffnung des Festaktes durch die stellvertretenden Vorsitzenden des MLLV, Barbara Mang und Dr. Michael Hoderlein-Rein führte Christian Marek durch die Veranstaltung. Der MLLV - Ehrenvorsitzende präsentierte zunächst einen Film, in dem viele bekannte Gesichter aus Bildung und Politik, unter anderem Dr. Hans-Jochen Vogel, dem MLLV digitale Glückwünsche aussprachen.