FACHGRUPPE PENSIONISTEN

FACHGRUPPENLEITUNG VOLKER KÖRNER

KONTAKT

mail | koerner@mnet-mail.de

fon | 089 3148929

 

KURZVORSTELLUNG

WEITERE MITARBEITERINNEN UND MITABEITER DER FACHGRUPPE

KONTAKTE

Volker Körner

fon | 089 314 89 29

 

Jildico Luczfalvy-Jansco

fon | 01728159912

 

Christa Bopp

fon | 089 56 46 59

 

Udo Zieroff

fon | 089 361 96 443

Zum Advent nach Nördlingen

Gleich 30 Seniorinnen und Senioren trafen sich am 5. Dezember zum adventlichen Ausflug nach Nördlingen. „Hbf. 9.15 Uhr, Gleis14“ lautete die Kurzbotschaft, der alle folgten. Dabei durften wir auch vier neue Teilnehmer begrüßen. Nach einem kurzen Spaziergang bestiegen wir am Reimlinger Tor die Stadtmauer und wanderten auf dem überdachten Wehrgang mit interessanten Ausblicken auf die Altstadt mit der Neumühle und dem Stadtgraben bis zum Baldinger Tor; immerhin die Hälfte der mit 2,6 Km längsten vollständig erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer Deutschlands. Nach dem Abstieg erreichten wir gleich vor dem Stadttor unser Restaurant „Schlössle“ und konnten uns bei einem guten Mittagessen mit schönem Blick auf die Stadtmauer stärken (weiter lesen ...)

Auf nach Rosenheim

Auf nach Rosenheim lautete das Motto am 10.10. beim Herbstausflug der Pensionisten. Obwohl Rosenheim alle vermeintlich kennen, trafen am Bahnhof doch 20 Teilnehmer ein. Als erstes ging es dann im Zentrum von Rosenheim über eine Himmelsstiege ins Holztechnische Museum. Hier erwartete uns ein begeisterter Führer und machte uns mit den biologischen, physikalischen und technischen Eigenschaften des wichtigen Werkstoffs Holz vertraut. Wir erfuhren viel über die Bearbeitung des Holzes mit Hilfe alter und moderner Werkzeuge und sorgfältig hergestellter beweglicher Anschauungs- und Funktionsmodellen.

Bild- und Schrifttafeln und Videofilme ergänzten die Informationen. Praktische Beispiele für die gezeigten Holztechniken viele. Da Weihnachten nicht mehr ganz weit entfernt ist, deckten sich einige bereits mit handgemachten Weihnachtsgeschenken aus Holz ein. (weiter lesen ...)


Ein rundum gelungener Ausflug nach Ulm

Ein rundum gelungener Ausflug nach Ulm 21 Pensionisten des MLLV trafen sich am Hauptbahnhof zum Ausflug nach Ulm. Trotz ungewissem Wetterbericht schien –wie meist bei unseren Ausflügen – die Sonne. Da wir im richtigen Zugteil saßen, war es eine Fahrt ohne Umsteigen. In Ulm angekommen spazierten wir zum Mittagessen ins Fischerviertel ins Restaurant „Zunfthaus der Schiffleute“, einem malerischen Fachwerkbau mit schwäbischen Spezialitäten. (weiter lesen ...)


STAMMTISCH TROTZ GRIPPEWELLE

Siebzehn Besucherinnen und Besucher kommen im Jahres-Durchschnitt zum Stammtisch ins Hansahaus, mal mehr, mal weniger. Im noch nicht ganz frühlingshaften März schlug dann die Grippewelle zu, da waren wir wieder weniger. Doch gab es viele Grüße von zuhause per mail oder Telefon an „alle“. Das zeugt doch vom großen Zusammenhalt und der Freundschaft in dieser Runde.


SILVESTER IN PETERSBURG

Silvester in Petersburg, oder darf es etwas weiter weg sein? Dies wurden die Pensionisten des MLLV bei ihrer ersten Pensionistenversammlung in diesem Jahr am 6. März im BLLV-Haus am Bavariaring gefragt. Doch erst die Vorgeschichte: Die Gemeinschaft der Senioren im BLLV (unser Dachverband der Pensionisten auf Landesebene) und auch die Fachgruppe Pensionisten des MLLV haben schon seit Jahren gute Kontakte zum Reisedienst des BLLV – hier vertreten durch Frau Michalovic. Als die Frage anstand, einmal etwas Näheres über den Reisedienst zu erfahren, hat unser Fachgruppenleiter den RD zur Pensionistenversammlung eingeladen und Frau Michalovic sagte sofort ihre Teilnahme zu. Ganz aus der Praxis wurden eine Reise über Silvester/Neujahr 2018/19 – eine Kombination aus Feier und Besichtigungsprogramm - und auch andere Reisen und die Vorteile einer Buchung über den BLLV-Reisedienst besprochen. Anschließend konnte der Leiter der Rechtsabteilung des MLLV, Bernd Wahl, noch etliche Fragen und Probleme aus dem rechtlichen Bereich, z. B. Beihilfe, Versicherungen, Pflege, u. ä. behandeln und der Fachgruppenleiter Themenwünsche für die nächsten Treffen sammeln.